Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Geschichte der 1.Kompanie:

Die Geschichte und die Entstehung der 1. Kompanie geht bis in die sechziger Jahre zurück.
Nach dem Rücktritt von Ludger Bußmann, als Hauptmann der 1. Kompanie, wurde dieser
Offiziersrang im Jahre 1975 an Otto Lütkenhaus herangetragen. Zu diesem Zeitpunkt hatte
die Kompanie rund 30 – 40 Mitglieder.
Bereits beim Schützenfest 1978 gab es erste Bestrebungen der Kompaniemitglieder
Zusammenkünfte auch außerhalb von Schützenfesten durchzuführen. Am
Schützenfestmontag 1978 wurden die anwesenden Schützen daher in einer ersten
Namensliste erfasst.
Nach dem Ausscheiden von Peter Höltken als Hauptfeldwebel (Spieß) 1987 wurde Hubert
Korte für 5 Jahre zu seinem Nachfolger gewählt. Abgelöst wurde er von Franz Chini. Nach
dem Abdanken von Otto Lütkenhaus als Hauptmann der 1. Kompanie wurde Franz Chini der
neue Hauptmann. Zusammen mit dem Spieß Ralf Lütkenhaus bekleideten sie ihre Ämter bis
zum Jahr 2008. Die Nachfolge des Hauptmanns übernahm Bernd Ide, der 2013 von
Reinhard Bilzer abgelöst wurde, Spieß ist seit 2008 Ludger Bußmann, der Sohn des ersten
Hauptmanns der 1. Kompanie.
1984 begann der Run auf die Kompanielokale. Nachdem am Schützenfestmontag bekannt
wurde, dass die 2. und 5. Kompanie bereits Quartier bezogen hatten, wurde durch die
angetretenen Schützen kurzfristig die Gaststätte „ Zum Freibad“ als Kompanielokal der 1.
Kompanie ausgewählt.
Bei den ersten Schützenfesten nahm die 1. Kompanie stets Sonderaufgaben wahr. Sie
stellte die Fahnenoffiziere, den Arzt und die Sanitäter. Der Fahnenausmarsch erfolgte stets
durch den Hauptmann der 1. Kompanie.
Das aktive Kompanieleben findet nicht nur im Jahr des Schützenfestes statt. Alljährlich
stehen zahlreiche Aktivitäten im Kalender. Fahrrad- oder Bustouren, das
Kompanieschiessen und eine Winterwanderung sind nur einige Aktionen im
Jahresprogramm.
Die 1. Kompanie nimmt auch am aktiven Dorfleben teil: die Mühlengärtner pflegen die
Außen- und Grünanlagen der Sythener Mühle und sorgen für das leibliche Wohl der
Sythener Mitbürger beim Nikolausumzug.
Aktive und engagierte Mitglieder prägen das Kompanieleben. An erster Stelle stehen der
Spaß und der Zusammenhalt innerhalb der Kompanie und natürlich die Geselligkeit.
Die 1. Kompanie stellte bisher fünfmal das Schützenkönigspaar, einmal das
Schützenkaiserpaar und viermal das Scheibenkönigspaar.

gez. Hauptmann Reinhard Bilzer und Hauptfeldwebel Ludger Bußmann, im Januar 2020